Verwendung von Geozonen

Während der Online-Verfolgung

Geozonen können auf der Karte angezeigt werden (die, die Flaggen im Bedienfeld Geozonen haben, werden angezeigt). Das vereinfacht die visuelle Wahrnehmung der Karte und bereichert sie. Verschiedene Regionen können durch verschiedene Farben ausgewählt werden, und Sie können die Anwesenheit der Objekte in bestimmten Bereichen schätzen. Wenn ein Geozone auf der Karte angezeigt wird, können Sie die Strg-Taste drücken und den Mauszeiger darüber bewegen, um die QuickInfo (Name, Typ, Liste der Objekte im Inneren usw.) anzuzeigen. Im Falle der Geozonen, denen Bilder zugewiesen sind, werden die QuickInfos angezeigt, während Sie sie einfach mit dem Cursor zeigen. Wenn es 1000 oder mehr Geozonen gibt, werden sie automatisch auf der Karte gruppiert. Die gruppierten Geozonen werden durch ein gemeinsames Symbol angezeigt, das ihre Nummer angibt.

In der QuickInfo einer Einheit und in ihren zusätzlichen Informationen können Sie ihre Präsenz in Geozonen sehen, wenn die Option Präsenz in Geozonen in den Benutzereinstellungen aktiviert ist.

Außerdem ist es möglich, Bilder aus externen Quellen in den Tooltips von Geozonen (Webcam-Videos, Fotos, Wechselkurse usw.) zu erhalten.

Außerdem kann eine Spalte mit Geozonen, in der sich Objekte befinden, im Monitoring-Panel anstelle von gewöhnlichen Adressen angezeigt werden.

Damit die Geozonen auf der Karte angezeigt werden, sollten Sie überprüfen, ob der entsprechende Layer aktiv ist.

In Benachrichtigungen

Sie können per E-Mail, SMS, online oder auf andere Weise benachrichtigt werden, wenn Ihr Gerät eine Geozone verlässt oder betritt. Es ist auch möglich, Geschwindigkeitsbeschränkungen und Sensorbereich für eine Einheit während ihrer Anwesenheit in einer Geozone festzulegen. Außerdem kann die Eingabe oder das Verlassen einer Geozone automatisch von Maßnahmen begleitet werden: Senden Sie eine Nachricht an den Fahrer, blockieren Sie den Motor, ändern Sie den Zugriff der Benutzer auf dieses Gerät und viele andere. Siehe Benachrichtigungen.

In Berichten

Geozonen können in Berichten als Adressen (in der Spalte Speicherort) verwendet werden, wenn das Flag Geozonen für Adressen verwenden im Block Erweiterte Einstellungen der Berichtsvorlage aktiviert ist.

Viele Tabellen werden auf der Grundlage von Geozonen generiert. Unter ihnen gibt es die folgenden:

  • Geozonen: Besuche von Geozonen (alle Ein- und Ausgänge zu/von den ausgewählten Geozone(s) werden zusammen mit der Besuchsdauer, der innerhalb des Geozone zurückgelegten Strecke, der Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeit usw. angegeben).
  • Nicht besuchte Geozonen: Geozonen, die während eines bestimmten Zeitraums oder an bestimmten Tagen ignoriert (nicht besucht) wurden.
  • Fahrten zwischen Geozonen und unfertige Fahrten: Reisen von einem Geozone zum anderen (praktisch, um zu kontrollieren, wie Fracht in mehreren Reisen transportiert wird).

Geozonen können auch verwendet werden, um Intervalle in Berichten zu filtern.

Wenn ein Bericht erstellt wird, können Geozonen auf der Karte gerendert werden.

In Routen

Geozonen können als Kontrollpunkte bei der Konfiguration von Routen verwendet werden.