Benutzer

Ein Benutzer ist ein Systemobjekt, das einen eindeutigen Namen (Login) und ein Passwort hat. Benutzer können sich bei NAVANDi Telematik anmelden und ihre Objekte mit Hilfe verschiedener Werkzeuge und Funktionen steuern können. Die Benutzer können unterschiedliche Zugriffsrechte haben und verfügen dementsprechend über andere Einstellungen und Ansichten zur Überwachung ihre Objekte. Dies betrifft auch Geozonen, Berichtsvorlagen usw. erstellen.

Arbeiten mit Benutzern

Um mit Benutzern zu arbeiten, öffnen Sie das Bedienfeld „Benutzer“, indem Sie einen entsprechenden Namen im Hauptmenü  oder der Hauptmenü-Einstellung auf den Punkt Benutzer klicken.

Das Bedienfeld enthält die Liste der Benutzer, die dem aktuellen Benutzer zur Verfügung stehen. Für eine einfache Suche verwenden Sie den dynamischen Filter.

Unten finden Sie eine Liste der Aktionen, die Sie direkt aus dem Bedienfeld ausführen können.

  • : Melden Sie sich als dieser Benutzer an. Das Symbol ist deaktiviert, wenn Sie nicht genügend Zugriffsrechte haben. Weitere Informationen zur Anmeldung als anderer Benutzer finden Sie hier.
  • oder: Benutzereigenschaften bearbeiten oder anzeigen (der Typ des angezeigten Symbols hängt von Ihren Zugriffsrechten ab).
  • : Erstellen Sie einen neuen Benutzer basierend auf dem ausgewählten Benutzer.
  • : Löschen Sie den ausgewählten Benutzer aus dem System. Die Schaltfläche ist deaktiviert, wenn nicht genügend Zugriffsrechte vorhanden sind.

Das Dialogfeld Benutzereigenschaften kann bis zu sechs Registerkarten enthalten, die zuvor beschrieben wurden:

Anwendung der Benutzer

Wenn Sie Zugriffsrechte auf mehrere Benutzer haben, können Sie Objekte unter einem ausgewählten Benutzer oder in seinem Konto erstellen. In der Regel werden die Informationen, dass ein bestimmtes Objekt (Fahrer, Geofence, Objekt usw.) zu einer bestimmten Ressource oder einem bestimmten Konto gehört, in der QuickInfo oder dem Eigenschaftendialogfeld des Objekts angezeigt. Übrigens gibt es in allen Bereichen, die Filter enthalten, die Möglichkeit, einen Filter auf den Benutzer oder auf Konten anzuwenden.

Benutzeraktionen im System werden protokolliert. Sie können sich beispielsweise den Chat eines Benutzers (Operators) mit dem Fahrer anzeigen lassen, nachschauen, welche Befehle von einem bestimmten Benutzer an Objekte gesendet wurden, welche Änderungen ein bestimmter Benutzer an einigen Objekteigenschaften vorgenommen hat, welche Objekte er erstellt hat usw. Diese Funktionalität ist hauptsächlich über Berichte verfügbar.

In den erweiterten Berichten über Benutzer können Sie detailliertere Daten zu den Anmeldungen und Abmeldungen der Benutzer sehen sowie Aktivitätsdiagramme nach Stunde und Tag erstellen.

Der Benutzerzugriff auf überwachte Objekte kann automatisch gesteuert werden:

  • mit Hilfe von Aufträge (z.B. können Sie den Zugriff nur während einer Arbeitsschicht zulassen);
  • mit Hilfe der Benachrichtigung (z.B. den Zugriff nach Abschluss einer Route verweigern).

Individuelle Einstellungen können in andere Benutzer importiert werden. Weitere Informationen zur Übertragung von Benutzereinstellungen finden Sie hier.