Benachrichtigungstext

Der Text wird in folgenden Benachrichtigungsaktionen verwendet: Benachrichtigung per SMS oder E-Mail, Anmeldeereignis für Objekte, Online-Benachrichtigung im Popup-Fenster anzeigen.

Der Text einer Benachrichtigung kann in jeder Sprache geschrieben werden, beliebige Zeichen, Wörter und Sätze enthalten und jede beliebige Länge haben. Darüber hinaus können Sie Tags verwenden, d.h. Variablen, die mit Sonderzeichen verschlüsselt sind. In einer Nachricht werden solche Zeichen gegen echte Parameterwerte ersetzt. Für SMS Nachrichten halten Sie die Texte möglichst kurz

Beispiel:

Der Text «'%UNIT%' hat die Geschwindigkeits um '%POS_TIME%' mit einer Geschwindigkeit von %SPEED% in die Nähe von '%LOCATION%' überschritten » wird bei einer echten Benachrichtigung in  ''Rover-119'' hat die Geschwindigkeits bei '2000-01-01 12:01:37' mit einer Geschwindigkeit von 136 km/h in die Nähe von 'KU 8, Thurnau, DE' überschritten».

Die Maßeinheiten (Kilometer oder Meilen), die zum Entschlüsseln der Tags verwendet werden, hängen von den Ressourceneinstellungen ab, zu denen die Benachrichtigung gehört. Das Datums- und Uhrzeitformat wird den Einstellungen des Erstellers dieser Ressource entnommen.

Geben Sie im Text der Benachrichtigung mit dem Aktionstyp Sende eine Anforderung die Parameter der Anforderung ein. Wenn Sie den Text der Benachrichtigung selbst verfassen, verwenden Sie die URL-Kodierung. Beachten Sie, dass bei der Verwendung dieser Art von Benachrichtigungsaktion zusammen mit anderen (z.B. Benachrichtigung per E-Mail, Benachrichtigung per SMS usw.) für alle Benachrichtigungen derselbe Text erstellt wird.

Unten finden Sie die Liste der Tags, die für die meisten Arten von Benachrichtigungen gelten.

Tag Beschreibung

%UNIT%

Name des Objektes

%UNIT_ID%

Interne Einheiten-ID im System.

%CURR_TIME%

Aktuelles Datum und aktuelle Uhrzeit.

%LOCATIOM%

Standort der Einheit zum Zeitpunkt, zu dem die Benachrichtigung ausgelöst wird.

%LAST_LOCATION%

Letzter bekannter Einheitenstandort. Diese Informationen können nützlich sein, wenn die ausgelöste Nachricht keine Standortinformationen enthält.

%LOCATOR_LINK(60,T)%

Erstellen Sie eine Locator-Link für das ausgelöste Objekt (in Klammern zeigen Sie ihre Lebensdauer in Minuten an, die T- und G-Parameter, um Spuren und Geozones anzuzeigen).

%ZONE_MIN%

Der kleinste Geozones, in dem sich das Gerät zum Zeitpunkt befindet, zu dem die Benachrichtigung ausgelöst wird. Das Tag wird nur dann durch den Namen des Geozone ersetzt, wenn der Geozone und die Benachrichtigung in derselben Ressource erstellt wurden.

%ZONES_ALL%

Alle Geozones, in denen sich das Gerät zum Zeitpunkt der Benachrichtigung befindet.

%SPEED%

Geschwindigkeit, die zum Zeitpunkt des Auslösens der Benachrichtigung registriert wurde (trifft nicht für Kraftstofffüllungen oder Diebstähle).

%POS_TIME%

Datum und Uhrzeit der ausgelösten Nachricht oder die letzte Nachricht mit der Position (falls die ausgelöste Nachricht keine Informationen über die Position hat).

%MSG_TIME%

Datum und Uhrzeit der ausgelösten Nachricht.

%DRIVER%

Treibername (kann nur angezeigt werden, wenn der Treiber zu derselben Ressource wie die Benachrichtigung gehört).

%TRAILER%

Name des Anhängers (kann nur angezeigt werden, wenn der Anhänger zur selben Ressource gehört wie die Benachrichtigung).

%SENSOR(*)%

Einheitensensoren und ihre Werte (geben Sie eine Sensormaske in Klammern an).

%ENGINE_HOURS%

Motorstunden zum Zeitpunkt der Auslösung der Benachrichtigung.

%MILEAGE%

Kilometerstand zum Zeitpunkt der Benachrichtigungsauslösung.

%LAT%

Breitengrad zum Zeitpunkt der Auslösung der Benachrichtigung (z.B. N 55° 45.7530').

%LON%

Längengrad zum Zeitpunkt der Auslösung der Benachrichtigung (z.B. E 37° 35.2068').

%LATD%

Breitengrad ohne Formatierung.

%LOND%

Längengrad ohne Formatierung.

%GOOGLE_LINK%

Link zu Google Maps mit der Position zum Zeitpunkt der Benachrichtigungsauslösung
(z.B. https://www.google.com/maps? q=52.5162885895844N,13.37770261083806E)

%CUSTOM_FIELD(*)%

Benutzerdefinierte Felder aus den Einheiteneigenschaften. Wenn Sie das Sternchen in Klammern lassen, werden alle verfügbaren benutzerdefinierten Felder (einschließlich administrativer Felder) mit ihren Werten und Namen angezeigt. Um den Wert eines bestimmten Feldes zu erhalten, geben Sie seinen genauen Namen in Klammern an. In diesem Fall enthält der resultierende Benachrichtigungstext nur den Wert des angegebenen Feldes (ohne den Feldnamen).

Es gibt auch Tags, die nur auf bestimmte Arten von Benachrichtigungen angewendet werden.

Tag Beschreibung

%ZONE%

Der Name des Geozone, für den die Benachrichtigung ausgelöst wurde (für die Benachrichtigungen vom Geozone-Typ). Im Text der Ausserhalb-Geozone-Benachrichtigung wird das %ZONE%-Tag durch die Namen der Geozones (getrennt durch ein Komma) ersetzt, die die Einheit zum Zeitpunkt der vorherigen Nachricht eingegeben und bereits verlassen hat. Wenn es keine vorherige Positionsmeldung gibt oder keine Geozones vorhanden sind, die die oben beschriebene Bedingung erfüllen, zeigt der Text der Benachrichtigung nur den Namen des There-Tags an (d.h. %ZONE%).

%ZONE_DESC%

Die Beschreibung des Geozone (für die Geozone-Benachrichtigung) aus seinen Eigenschaften.

%SENSOR_NAME%

Name des ausgelösten Sensors (wird in Benachrichtigungen verschiedener Typen verwendet).

%SENSOR_VALUE%

Wert des ausgelösten Sensors.

%SERVICE_NAME%

Name des Serviceintervalls (wird in Wartungsbenachrichtigungen verwendet).

%SERVICE_TERM%

Betriebszustandsintervall - linker/abgelaufener Wert (wird in Wartungsbenachrichtigungen verwendet).

%TRIGGERED_SENSORS%

Alle ausgelösten Sensoren und ihre Werte (verwendet in Wartungsbenachrichtigungen).

%LOSE_RESTORE%

Verbindungsverlust/Verbindung wiederhergestellt (wird in Verbindungsverlustbenachrichtigungen verwendet).

%PARAM_NAME%

Parametername (wird in Benachrichtigungen über Parametersteuerung verwendet).

%PARAM_VALUE%

Parameterwert (wird in Benachrichtigungen über Parametersteuerung verwendet).

%SMS_TEXT%

Text aus SMS-Nachricht (wird in SMS-Kontrollbenachrichtigungen verwendet).

%VOLUME%

Das Volumen der Kraftstofffüllung oder des Kraftstoffdiebstahls (für die Kraftstofffüllung oder Kraftstoffdiebstahlbenachrichtigungen).

%INITIAL_LEVEL%

Der Kraftstoffstand zu dem Zeitpunkt, zu dem die Füllung oder der Diebstahl begann.

%FINALE_LEVEL%

Der Kraftstoffstand zu dem Zeitpunkt, zu dem die Füllung oder der Diebstahl beendet sind.

%TIME_FROM%

Die Zeit, zu der die Kraftstoffbefüllung oder der Diebstahl begann.

%TIME_TO%

Die Zeit, zu der die Kraftstofffüllung oder der Diebstahl beendet wurde.

%DURATION%

Die Dauer der Kraftstofffüllung oder des Diebstahls (in Minuten).

%DRIVER_ID%

Treibercode (wird in Benachrichtigungen über Treiber verwendet).

%DRIVER_NAME%

Name des Fahrers (wird in Benachrichtigungen über Treiber verwendet).

%DRIVER_PHONE% Telefonnummer des Fahrers (wird in Benachrichtigungen über Fahrer verwendet).

%TRAILER_ID%

Trailer-Code (wird in Benachrichtigungen über Anhänger verwendet).

%TRAILER_NAME%

Name des Anhängers (wird in Benachrichtigungen über Anhänger verwendet).

%OTHER_UNIT%

Name einer anderen Einheit (wird in Meldungen über die Interposition von Einheiten verwendet).

%ROUTE_NAME%

Routenname (verwendete Routensteuerungsbenachrichtigungen).

%ROUTE_STATUS%

Fahrausführungsstatus (wird in Routensteuerungsbenachrichtigungen verwendet).

%ROUTE_POINT%

Name des Kontrollpunkts (wird in Routensteuerungsbenachrichtigungen verwendet).

%ROUTE_SCHEDULE%

Zeitplanname (wird in Routensteuerungsbenachrichtigungen verwendet).

%RIDE_NA;E%

Fahrtname (wird in Routensteuerungsbenachrichtigungen verwendet).

%COUNTRY%

Land.

%REGION%

Region (Bundesland usw.).

%CITY%

Stadt (Stadt usw.).

%STREET%

Straße.

%HOUSE%

Haus.

Wenn die Daten unbekannt sind, werden die Tags so angezeigt, wie sie sind (nicht durch Werte ersetzt). Die Ausnahmen sind die folgenden Tags, die nicht im Benachrichtigungstext erscheinen, wenn keine Daten vorhanden sind: %UNIT%, %USER%, %CURR_TIME%, %LOCATION%, %LAST_LOCATION%, %SPEED%, %POS_TIME%, %MSG_TIME%, %UNIT_GROUP%, %ENGINE_HOURS%, %MILEAGE%, %LAT%, %LON%, %LATD%, %LOND%, %GOOGLE_LINK%, %INSURANCE_CASE%, %ZONES_ALL%, %ZONE_MIN%, %UNIT_ID%, %MSG_TIME_INT%, %NOTIFICATION%, %TAG_NAME%, %TAG_ID%, %LOSE_RESTORE%, %LOCATOR_LINK%.

Ein Tag muss auf beiden Seiten mit einem Prozentzeichen gekennzeichnet sein. Andernfalls wird es als Nur-Text betrachtet und nicht durch reelle Werte ersetzt.