Mediendateien aus Übertragung

Wenn das Gerät diese Funktion unterstützt, können Bilder oder Videodateien vom GPS-Tracker übertragen werden.

Die Videos der Geräte werden als Dateien von bis zu 20 Sekunden gespeichert. Die Speicherdauer solcher Dateien hängt nicht von der Historienperiode ab, die im Tarifplan oder in den Kontoeigenschaften angegeben ist, und beträgt 30 Tage. Diese Einschränkung gilt nicht für das Ansehen von Videos oder Live-Videos, wenn die Daten auf Servern von Drittanbietern gespeichert werden, da NAVANDi Telematik in diesem Fall nur Links zu diesen Dateien speichert.

Sie können die empfangenen Bilder und Videos auf den Registerkarten Nachrichten und Monitoring anzeigen. Um eine spezielle Spalte im Arbeitsbereich auf der Registerkarte Monitoring anzuzeigen, aktivieren Sie die Option Medien.

Klicken Sie auf das Symbol, um ein spezielles Fenster zu öffnen, in dem Sie Bilder und Videos ansehen können. Das Viewer-Fenster enthält das neueste Bild (Video) sowie die Gesamtzahl der verfügbaren Bilder (Videos), die während der aktuellen Sitzung empfangen wurden.

Der oben genannte Weg ist die Anzeige von Bildern (Videos) von einer bestimmten Einheit. Um Bilder (Videos) aller Einheiten anzuzeigen, klicken Sie auf das Symbol Medien aus Einheiten  in der Fußzeile. Wenn Mediendateien verfügbar sind, wird die Schaltfläche aktiv (weiß) und die Anzahl der verfügbaren Bilder (Video) wird angezeigt. Wenn sich die Zahl in einem roten Hintergrund befindet, bedeutet dies, dass seit dem letzten Öffnen des Fensters neue Bilder erschienen sind.

In diesem Fenster werden nur Bilder (Videos) angezeigt, die während der aktuellen Sitzung empfangen wurden.

Um durch die Bilder (Videodateien) zu navigieren, verwenden Sie die Pfeile. Zwischen ihnen sehen Sie die Anzahl der angesehenen Bilder (Videos) und die Anzahl der verfügbaren Bilder (Videos). Mediendateien werden nach dem Zeitpunkt ihrer Ankunft auf dem Server sortiert.

Das Datum und die Uhrzeit der Ankunft des Bildes (Video) werden über jedem von ihnen angezeigt. Unterhalb der Mediendatei sehen Sie einen Einheitennamen und Adressinformationen aus der Nachricht.

Sie können einige Mediendateien mit der Schaltfläche in der oberen rechten Ecke vergrößern. Um einen Mediendatei-Viewer zu schließen, klicken Sie auf die Schaltfläche in der unteren rechten Ecke.

Alle vom Gerät empfangenen Bilder können in Berichten und Nachrichten angezeigt werden. Darüber hinaus können Sie in Nachrichten auch Videodateien anzeigen.

Sie können jederzeit ein Bild von einem Objekt abrufen, indem Sie den Befehl Snapshot abfragen verwenden.