Fahrten zwischen Geozonen

NAVANDi Telematik kann Fahrten zwischen Geofences verfolgen, wenn einer (oder mehrere) als Ausgangspunkt festgelegt ist, und der andere (oder mehrere) als letzter. Die Fahrten werden in einem Bericht unter den folgenden Bedingungen angezeigt:

  • das Objekt hat den Startpunkt verlassen und hat dne letzten betreten;
  • laut Fahrterkennung gab es Fahrten zwischen dem Start- und dem Endpunkt.

Dieser Bericht ist beispielsweise nützlich, um den Transport von Fracht von einem Ort zum anderen auf mehreren Reisen zu kontrollieren.

Vorbereitung von Geozonen

Um einen Bericht über Reisen zwischen Geofences zu erhalten, müssen Sie zuerst Geozonen erstellen, die den Beginn und das Ende der Reise bestimmen. Der Anfang und das Ende können die gleiche Geofence sein, wenn die Reise an einem Ort beginnt und endet, z.B. wenn Sie Fracht von Punkt A nach Punkt B transportieren müssen und dies mehr als eine Reise dauert. Erstellen Sie zwei Geofences und geben Sie sie dann als Start- und Endpunkt in der Berichtsvorlage an.

Reiseparameter

Wenn Sie eine Berichtsvorlage für Fahrten erstellen, können Sie zusätzliche Parameter dafür festlegen.

Kreisfahrten zulassen

Aktivieren Sie diese Option, wenn der Beginn und das Ende der Reise am selben Punkt liegen sollten. In diesem Fall sollten für einen bestimmten Geofence oder eine bestimmte Einheit beide Kontrollkästchen aktiviert sein (der Beginn und das Ende der Reise).

Nur die Fahrten anzeigen, die mit einem Stopp abgeschlossen wurden

Dies kann als zusätzlicher Filter verwendet werden. Wenn diese Option ausgewählt ist, gilt nur der Besuch der Geofences mit einem Halt am Endpunkt als das Ende der Reise. Beachten Sie, dass ein Stopp als Objektzustand angesehen wird, in dem seine Geschwindigkeit geringer ist als die im Fahrterkennung angegebene minimale Fahrgeschwindigkeit. Eine Fahrt beginnt, wenn eine Einheit den Startpunkt verlässt. Wenn eine Einheit das Endziel betritt (nachdem der Beginn der Reise erkannt wurde), aber dort keinen Halt macht, wird die Reise fortgesetzt.

Start- und Endpunkte

In diesem Abschnitt wählen Sie aus, welche Geofences und Einheiten im Bericht analysiert werden. Sie können nicht nur die Geofences aus der Ressource verwenden, in der die Berichtsvorlage erstellt wird, sondern auch die Geofences aus anderen Ressourcen, auf die der Benutzer das Zugriffsrecht Geofences anzeigen hat. Die Ressource wird in der Dropdown-Liste über den Namen der Geofences ausgewählt. Sie können auch die Option Alle auswählen, damit die Liste die Geofences aus allen Ressourcen enthält, auf die der Benutzer das erforderliche Zugriffsrecht hat. Die Geofences in der Liste sind nach Namen sortiert. Um schnell einen zu finden, verwenden Sie den dynamischen Filter.

Darüber hinaus können Sie Einheiten als "bewegende Geofences" verwenden. Für sie können Sie zusätzlich den Radius der Einheitenzone festlegen. Sowohl Geofences als auch Einheiten sind in alphabetischer Reihenfolge angeordnet. Um das gewünschte Element schnell zu finden, verwenden Sie den Filter. Darüber hinaus kann der Beginn der Reise in der Einheitenzone und am Ende - im gewöhnlichen Geofence - liegen. Zum Beispiel arbeiten drei Autos auf dem Feld und ernten, und einer bringt die Ernte ins Lager.

Wenn eine Einheit gleichzeitig in mehrere Geofences (Einheitszonen) gelangt, die als Start- oder Endpunkte der Fahrt angegeben sind, wird die Geofence (Einheitszone) mit der kleinsten Fläche in den Bericht aufgenommen.

Wenn die Spalte Zähler für die Tabelle ausgewählt ist, können Sie ihre Maske im Feld Sensorenmasken auf der Registerkarte Einstellungen angeben. Außerdem kann die Intervallfiltration auf diese Tabelle angewendet werden: nach Dauer, Laufleistung, Motorstunden, Drehzahlbereich, Fahrten, Stopps, Parkplätzen, Sensorzustand, Fahrer, Anhänger, Kraftstoffdiebstählen, Füllungen und Geofences/Einheiten.

Das Überwachungssystem bietet die Möglichkeit, Geofence-Besuche zu erkennen, falls eine Reise einen Geofence durch ein Segment seiner Strecke schneidet. Diese Option kann in den erweiterten Einstellungen einer Berichtsvorlage aktiviert werden.

Bericht über Reisen

Der Bericht über Reisen enthält die Liste aller durchgeführten Reisen. Die Tabelle kann die unten beschriebenen Informationen enthalten.

Spalte Beschreibung
Reise Diese Spalte gibt den Start- und Endpunkt der Bewegung an (Namen von Geofences oder Einheiten sind mit Bindestrichen versehen).
Reise von Der Abfahrtsgeofence.
Reise nach Der Zielgeofence.
Anfang Das Datum und die Uhrzeit, zu der die Reise begann.
Ende Das Datum und die Uhrzeit, zu der die Reise endete.
Kilometerstand Die während der Reise zurückgelegte Strecke.
Kilometerstand (angepasst) Die Laufleistung, die dem Koeffizienten unterliegt, der in den Einheiteneigenschaften festgelegt ist (Registerkarte "Erweitert").
Reisedauer Die Zeit, die für die Durchführung der Reise aufgewendet wurde.
Gesamtzeit Die Zeit vom Beginn der ersten Reise bis zum Ende der letzten.
Dauer der Parkmöglichkeiten Die Gesamtzeit, die während der Reise auf Parkplätzen verbracht wurde.
Durchschnittliche Geschwindigkeit Die für die Reise berechnete Durchschnittsgeschwindigkeit.
Maximale Geschwindigkeit Die während der Reise registrierte Höchstgeschwindigkeit.
Fahrer Der Name des Fahrer (falls identifiziert).
Trailer Der Name des Trailer (falls gebunden).
Zähler Der Zählersensorwert (kann entweder bei der Gruppierung von Tabellendaten nach Jahren/Monaten/Wochen/Tagen/Schichten oder für die Berichte über Einheitengruppen hilfreich sein).
Ursprünglicher Zähler Der Zählerwert zu Beginn der Reise.
Endzähler Der Zählerwert am Ende.
Durchschnittliche Temperatur Der während einer Reise registrierte durchschnittliche Temperaturwert.
Mindesttemperatur Der während einer Reise registrierte Mindesttemperaturwert.
Max. Temperatur Der maximale Temperaturwert, der während einer Reise registriert wurde.
Anfangstemperatur Der Temperaturwert zu Beginn einer Reise.
Endtemperatur Der Temperaturwert am Ende einer Reise.
Anzahl Die Anzahl der Fahrten.
Status Der während der aktuellen Reise registrierte Einheitenstatus (falls es mehrere gibt, wird der erste angezeigt).
Frachtgewicht Der durchschnittliche Wert des Frachtgewichts während der Reise.
Verbraucht Das Volumen des verbrauchten Kraftstoffs, das von jeder Art von Kraftstoffsensor erfasst wird. Wenn mehrere solcher Sensoren verfügbar sind, summieren sich ihre Werte.
Verbraucht von ImpFCS/AbsFCS/InsFCS/FLS/Mathe Das Volumen des verbrauchten Kraftstoffs, das von einem Kraftstoffsensor erfasst wird (z.B. Impuls-/Absolut-/Sofortverbrauchssensor, Kraftstoffstandsensor) oder gerechnet.
Durchschnittlicher Verbrauch Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch jeder Art von Kraftstoffsensor. Wenn mehrere solcher Sensoren verfügbar sind, summieren sich ihre Werte.
Durchschnittlicher Verbrauch nach ImpFCS/AbsFCS/InsFCS/FLS/Mathematik Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch während der Fahrt, der mit einer der oben genannten Methoden erkannt wird.
Anfangskraftstoffstand Der Kraftstoffstand zu Beginn der Reise.
Endgültiger Kraftstoffstand Der Kraftstoffstand am Ende der Fahrt.
Max. Kraftstoffstand Der maximale Kraftstoffstand.
Min. Kraftstoffstand Der minimale Kraftstoffstand.
Sanktionen Die Strafen, die für angepasste Eco-Fahrkriterien berechnet werden.
Rang Die erhaltenen Strafpunkte wurden mit einem 6-Punkte-Punkte-System in eine Note umgewandelt.
Anmerkungen Eine leere Spalte für Ihre benutzerdefinierten Kommentare.

Weitere Informationen zu unfertigen Fahrten finden Sie hier.