Berichte über Fahrer

Die folgenden Tabellentypen können für Fahrer angewendet werden:

  • Verknüpfungen;
  • Benutzerdefinierte Felder;
  • Fahreraktivität;
  • Eco-Fahrten;
  • Verstöße;
  • Aufträge;
  • SMS-Nachrichten;
  • Fahrten.

Um Berichte über Fahrer oder Fahrergruppen zu erstellen, sollten Sie das Recht auf Abfrageberichte oder Nachrichten auf die Ressource haben, zu der diese Treiber oder Gruppen gehören. Der Treiber und die Berichtsvorlage sollten derselben Ressource angehören.

Verknüpfungen

Die Tabelle Verknüpfungen zeigt, wann und welchem Objekt der Fahrer zugewiesen wurde, wie lange seine Arbeitsschichten gedauert haben, wie viel Kraftstoff verbraucht wurde, welche zurückgelegte Strecke usw.

Die Tabelle kann die unten beschriebenen Spalten enthalten.

Spalte Beschreibung
Einheit Der Name der Einheit, an die der Fahrer gebunden war.
Anfang Das Datum und die Uhrzeit, zu der der Fahrer an das Gerät gebunden war.
Ursprünglicher Standort Die Ausgangsposition, d.h. die Adresse zu diesem Zeitpunkt (falls verfügbar).
Ende Das Datum und die Uhrzeit, zu der der Fahrer vom Gerät entbunden war.
Endgültiger Standort Die endgültige Position, die Adresse zu diesem Zeitpunkt (falls verfügbar).
Dauer Die Dauer einer Arbeitsschicht.
Gesamtzeit Die Zeit vom Beginn der ersten Schicht bis zum Ende der letzten Schicht.
Betriebsstunden Die Gesamtzahl der Motorstunden für ein Arbeitsintervall des Fahrers.
Motorstunden in Bewegung

Die Anzahl der Motorstunden für das Bewegungsintervall mit dem gebundenen Fahrer.

Die Bewegung gilt als die Intervalle, in denen der Geschwindigkeitswert größer oder gleich dem aus dem Min-Bewegungsgeschwindigkeitsfeld im Auslösedetektor war.

Motorstunden im Leerlauf
Die Anzahl der Motorstunden für das Leerlaufintervall mit dem gebundenen Fahrer.
Kilometerstand Die innerhalb des Zeitraums zurückgelegte Strecke.
Kilometerstand (angepasst) Die Kilometerzahl unter Berücksichtigung des Koeffizienten, der in den Einheiteneigenschaften auf der Registerkarte "Erweitert" festgelegt ist.
Innerorts Kilometerzahl Die im Stadtgebiet zurückgelegte Strecke.
Ausserorts

Die zurückgelegte Strecke ausserorts. Es wird in Bezug auf die Geschwindigkeit berechnet. Die inner-/ausserorts Geschwindigkeitslinie wird auf dem Tab Erweitert (der Einstellung für die innerorts Geschwindigkeitsbegrenzung) angezeigt.

Durchschnittliche Geschwindigkeit Die Durchschnittsgeschwindigkeit in einem bestimmten Intervall.
Maximale Geschwindigkeit Die maximale Geschwindigkeit, die in dieser Arbeitsschicht registriert ist.
Zähler Der Wert des Zählersensors.
Status Der Status der während des Intervalls registrierten Einheit (falls mehrere vorhanden sind, wird die erste angezeigt).
Verstöße Die Anzahl der Verstöße.
Anzahl Die Anzahl der Bindungen, die in einem bestimmten Intervall gefunden wurden.
Verbraucht Die Gesamtmenge des Kraftstoffverbrauchs für alle Kraftstoffsensoren.
Verbraucht von... Das Volumen des verbrauchten Kraftstoffs, das von einem Kraftstoffsensor (wie Impuls-/Absolut-/Sofortverbrauchssensor, Kraftstoffstandsensor) erfasst oder durch Mathematik oder Geschwindigkeiten berechnet wird.
Durchschnittlicher Verbrauch Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch, bestimmt anhand der verfügbaren Kraftstoffsensoren.
Durchschnittlicher Verbrauch nach... Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch in der Fahrt, der mit einer der oben genannten Methoden erkannt wird.
Anfangskraftstoffstand Der Kraftstoffstand zu Beginn der Arbeitsschicht.
Endgültiger Kraftstoffstand Der Kraftstoffstand am Ende der Arbeitsschicht.
Sanktionen Die Strafen, die für die angepassten Eco-Fahrkriterien berechnet werden.
Rang Die Strafpunkte, die mit einem 6-Punkte-Bewertungssystem in eine Note umgewandelt wurden.
Anmerkungen Eine leere Spalte für Ihre benutzerdefinierten Kommentare.

Darüber hinaus können Sie in der Berichtsvorlage rechts neben der Liste der Spalten die Einheiten angeben, auf die der Bericht angewendet wird. Wenn in diesem Abschnitt keine Einheiten ausgewählt sind, wird der Bericht auf alle verfügbaren Einheiten angewendet.

Der Bericht ist so konzipiert, dass die erste Spalte die Liste der Einheiten ist, an die der Fahrer gebunden war. Es wird empfohlen, die Detaillierungsoption auf diese Tabelle anzuwenden, um die Möglichkeit zu erhalten, jede Einheit zu erweitern und detailliertere Informationen über alle Arbeitsschichten zu erhalten.

Um die Bindungsintervalle zu bestimmen, werden auch die Nachrichten von der Einheit berücksichtigt. Wenn es solche Nachrichten gibt, gelten sie als vorrangiger als die Nachrichten über die Bindung (die Intervalle werden entsprechend gezählt).

Benutzerdefinierte Felder

Die Felder Benutzerdefiniert stellen die Liste der benutzerdefinierten Felder dar, die auf der entsprechenden Registerkarte der Fahrerschaften eingegeben wurden. Es kann sowohl für einen einzelnen Fahrer als auch für die gesamte Gruppe generiert werden.

Die verfügbaren Spalten sind unten aufgeführt.

Spalte Beschreibung
Name Der Name des benutzerdefinierten Feldes.
Wert Der Wert des benutzerdefinierten Feldes.
Anmerkungen Eine leere Spalte für Ihre benutzerdefinierten Kommentare.

Fahreraktivität

Die Tabelle Fahreraktivität zeigt Informationen wie die Art der Fahreraktion, die Besatzung eines Fahrzeugs, den Zustand der Fahrtenschreiberkarten. Es kann die unten beschriebenen Spalten enthalten.

Spalte Beschreibung
Anfang Das Datum und die Uhrzeit, zu der die Aktivität beginnt.
Karte Der Zustand des digitalen Fahrtenschreibers (eingesteckt/nicht eingefügt).
Aktivität Die Art der Fahreraktivität (Ruhe, Arbeit, Fahren, verfügbar, nicht verfügbar).
Quelle Die Datenquelle, die verwendet wird, um Informationen über die Fahreraktivität zu generieren. Die folgenden Spaltenwerte sind verfügbar: - die Daten über Fahrten werden verwendet; - die Fahrtenschreiberdaten werden verwendet; - die Daten über die Trennung des Fahrers werden verwendet; Keine - die Datenquelle ist unbekannt.
Einheit Der Name der Einheit, an die der Treiber gebunden ist.
Autofahren Die Zeit des Fahrens.
Arbeit Die Stunden der aktiven Arbeit (Zeit, die der Fahrer für die Reparatur von Fahrzeugen, die Kraftstoffbefüllung usw. aufwendet).
Verfügbarkeit Die Stunden passiver Arbeit (Zeit, die der zweite Fahrer im fahrenden Fahrzeug verbringt).
Ruhe Die Zeit für die Erholung des Fahrers (Fahrzeug wird angehalten, der Fahrer ruht an einer speziell festgelegten Stelle).
Gesamtarbeit Die Gesamtzeit, die der Fahrer für Aktionen wie Fahren, Arbeiten, Reserve aufwendet.
Steckplatz Der Steckplatz für die digitale Fahrtenschreiberkarte (Fahrer oder Beifahrer).
Status Die Größe der Fahrzeugbesatzung (Einzel-/Crew).
Tägliche Kilometerzahl Die Strecke, die der gebundene Fahrer tagsüber zurücklegt (24 Stunden).

Während Sie diese Berichtsvorlage erstellen, sollten Sie die Quelle auswählen, um die Treiberaktivität im Intervallfiltrationselement in den Einstellungen zu bestimmen: DDD-Dateien (werden vom Fahrtenschreiber gesendet), Online-Daten (werden online auf der Grundlage von Bindungen und Fahrten generiert) oder Bindungen und Fahrten (Nachrichten werden als Quelle verwendet). Wenn die Bindungs- und Fahrtenquelle ausgewählt ist, ändert sich das Ergebnis des Berichts, wenn Sie die Einstellungen des Fahrtendetektors ändern, Nachrichten löschen, Bindungen registrieren oder löschen usw.

Eco-Fahrten

Zusätzlich zu den Informationen im gleichnamigen Bericht über  das Objekt enthält die Tabelle eine Spalte mit dem Namen der Einheit, an die ein Treiber gebunden ist.

Verstöße

Dieser Bericht zeigt die Informationen über die Verstöße des Fahrers gegen die Arbeitsroutine. Die Verstöße werden gemäß den AETR-Vorschriften festgestellt.

Der Bericht kann die unten beschriebenen Spalten enthalten.

Spalte Beschreibung
Zeit Das Datum und die Uhrzeit der Aufzeichnung von Verstößen.
Verletzung Die Art der Fahreraktivität, deren Bedingungen verletzt wurden.
Beschreibung Eine kurze Beschreibung der Zuwiderhandlung.
Ernsthaftigkeit Das Ausmaß der Zuwiderhandlung.
Einheit Der Name der Einheit, an die der Treiber gebunden ist.
Menge Die Anzahl der Verstöße. Wenn die Gruppierungsoption aktiviert ist, zeigt diese Spalte die Gesamtzahl der Verletzungen für das ausgewählte Intervall an.

Während Sie diese Berichtsvorlage erstellen, sollten Sie die Quelle auswählen, um die Treiberaktivität im Intervallfiltrationselement in den Einstellungen zu bestimmen: DDD-Dateien (werden vom Fahrtenschreiber gesendet), Online-Daten (werden online auf der Grundlage von Bindungen und Fahrten generiert) oder Bindungen und Fahrten (Nachrichten werden als Quelle verwendet). Wenn die Bindungs- und Fahrtenquelle ausgewählt ist, ändert sich das Ergebnis des Berichts, wenn Sie die Einstellungen des Fahrtendetektors ändern, Nachrichten löschen, Bindungen registrieren oder löschen usw.

Bestellungen

Dieser Bericht ähnelt dem Bericht für ein Objekt . Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie, wenn Sie die Spalte Benutzerdefinierte Felder zum Bericht über Treiber oder deren Gruppe hinzufügen, die Namen der erforderlichen benutzerdefinierten Felder im gleichnamigen Filter angeben sollten. Andernfalls wird eine leere Spalte angezeigt.

SMS-Nachrichten

Dieser Bericht zeigt die Korrespondenz des Disponenten mit dem Fahrer per SMS. Der Dispatcher (Betreiber) kann Nachrichten über die Wialon-Schnittstelle über ein spezielles SMS-Fenster an den Fahrer senden. Der Fahrer sendet Nachrichten von seinem Mobiltelefon. Diese Mobiltelefonnummer muss in den Eigenschaften des Fahrers angegeben werden.

Die Spalten, die in die Tabelle aufgenommen werden können, sind unten aufgeführt.

Spalte Beschreibung
Zeit Das Datum und die Uhrzeit der Ankunft der Nachricht.
Art Der Nachrichtentyp: gesendet (vom Dispatcher gesendete Nachricht) oder empfangen (Nachricht vom Fahrer empfangen).
Text Der Text der Nachricht.
Telefon Die Telefonnummer des Fahrers.
Modemtelefon Die Telefonnummer des Modems, das eine SMS gesendet/empfangen hat.

Fahrten

In der Tabelle Fahrten werden der Standort, die Dauer, die Geschwindigkeit und andere Parameter angezeigt. Es kann die unten beschriebenen Spalten enthalten.

Spalte Beschreibung
Anfang Das Datum und die Uhrzeit, zu der die Reise begann.
Ursprünglicher Standort Die Adresse, an der sich das Gerät zu Beginn der Reise befand.
Anfangskoordinaten Die geografischen Koordinaten des Standorts der Einheit zu Beginn der Reise (in Dezimalgrad).
Ende Das Datum und die Uhrzeit, zu der die Reise endete.
Endgültiger Standort Die Adresse, an der sich das Gerät am Ende der Reise befand.
Endkoordinaten Die geografischen Koordinaten des Standorts der Einheit am Ende der Reise (in Dezimalgrad).
Fahrer Der Name des an das Gerät gebundenen Fahrers (die Spalte wird nur im Bericht über die Gruppe der Fahrer angezeigt).
Einheit Der Name der Einheit, die in der Reise verwendet wurde.
Trailer Der Name des Trailer (falls gebunden).
Dauer Das Zeitintervall der Reise.
Betriebsstunden Die Zeit des Betriebs der Motorstunden während der Fahrt.
Kilometerstand Die zurückgelegte Strecke während der gesamten Reise.
Kilometerstand (angepasst) Die Kilometerzahl unter Berücksichtigung eines Koeffizienten, der in den Einheiteneigenschaften (Registerkarte Erweitert) festgelegt ist.
Kilometer Innerorts Die im Stadtgebiet zurückgelegte Strecke.
Kilometer ausserorts Die ausserorts  zurückgelegte Strecke (d.h. mit hoher Geschwindigkeit). Die Geschwindigkeitslinie für Stadt/Vorstädte wird auf der Registerkarte Erweitert (der Einstellung für die Geschwindigkeitsbegrenzung für Städte) angezeigt.
Durchschnittliche Geschwindigkeit Die durchschnittliche Geschwindigkeit innerhalb der Reise.
Maximale Geschwindigkeit Die maximale Geschwindigkeit, die innerhalb des Intervalls registriert wird.
Reisen zählen Die Anzahl der abgeschlossenen Reisen.
Verbraucht Das Volumen des verbrauchten Kraftstoffs, das von jeder Art von Kraftstoffsensor erfasst wird. Wenn mehrere solcher Sensoren verfügbar sind, summieren sich ihre Werte.
Verbraucht von... Das verbrauchte Kraftstoffvolumen, das von einem Kraftstoffsensor erfasst wird (z.B. Impuls-/Absolut-/Sofortverbrauchssensor, Kraftstoffstandssensor) oder berechnet durch Mathematik oder Geschwindigkeiten. Weitere Informationen über Kraftstoff in Berichten finden Sie hier.
Ratenabweichung um... Die Differenz zwischen verbrauchtem Kraftstoff, der von einem Sensor erfasst wird, und Verbrauchsraten. Wenn eine Zahl in dieser Zelle negativ ist, bedeutet dies, dass der erkannte Verbrauch die angegebenen Raten nicht überschreitet.
Durchschnittlicher Verbrauch Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch jeder Art von Kraftstoffsensor. Wenn mehrere solcher Sensoren verfügbar sind, summieren sich ihre Werte.
Durchschnittlicher Verbrauch nach... Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch während der Fahrt, der mit einer der oben genannten Methoden erkannt wird.
Durchschnittlicher Verbrauch im Leerlauf von... Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch während des Leerlaufs.
Durchschnittliche Laufleistung pro Kraftstoffeinheit nach... Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch (pro Liter/Gallonen), der mit einer der oben genannten Methoden ermittelt wird.
Anfangskraftstoffstand Der Kraftstoffstand zu Beginn der Reise.
Endgültiger Kraftstoffstand Der Kraftstoffstand am Ende der Fahrt.
Max. Kraftstoffstand Der maximale Kraftstoffstand während der Fahrt.
Min. Kraftstoffstand Der minimale Kraftstoffstand während der Fahrt.
Sanktionen Die Strafen, die für die angepassten Eco-Fahrkriterien berechnet werden.
Rang Die erhaltenen Strafpunkte wurden mit einem 6-Punkte-Punkte-System in eine Note umgewandelt.
Anmerkungen Eine leere Spalte für Ihre benutzerdefinierten Kommentare.

Zusätzliche Möglichkeiten

Für die Tabellen Verknüpfungen und SMS-Nachrichten können Sie die Gruppierung nach Tagen/Wochen/Monaten anwenden, aber Sie müssen berücksichtigen, dass in diesen Tabellen nur eine Verschachtelungsebene möglich ist, d.h. Einheiten auf der ersten Ebene, verallgemeinerte Informationen für das angegebene Datum/die angegebene Woche/den angegebenen Monat (die zweite Ebene wird nicht offengelegt) auf der zweiten.

Darüber hinaus können Sie Statistiken für die Berichte abfragen, wo die folgenden Felder möglich sind: Name der Berichtsvorlage, Treibername, Berichtsintervall (Anfang und Ende) und Zeit der Berichtsgenerierung.

Spuren der Fahrerbewegungen können auf der Karte angezeigt werden.

Die meisten Tabellen können für eine Fahrergruppe generiert werden.

Sie können die Zeile Summe nicht in Berichten über Fahrergruppen und Anhängergruppen verwenden.