Benachrichtigungen

Mit NAVANDi Telematik können Sie über jede Aktivität der Objekte oder Änderung ihres Status benachrichtigt werden. Dies kann Geschwindigkeitsüberschreitungen, Standortänderungen, Sensorwerte und andere Ereignisse betreffen. Eine Benachrichtigung kann per E-Mail oder Pushnachricht zugestellt werden oder online in einem Popup-Fenster angezeigt werden.

Um Benachrichtigungen zu erstellen, zu bearbeiten und anzuzeigen, öffnen Sie das Bedienfeld „Benachrichtigungen“, indem Sie einen entsprechenden Namen im Hauptmenü auswählen oder in der Hauptmenü-Einstellung auf das  Element Benachrichtigungen klicken.

Wie man eine Benachrichtigung erstellt

Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Beschreibung zur Erstellung von Benachrichtigungen.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu.
  2. Wählen Sie Objekt(e), für die Sie eine Benachrichtigung erstellen möchten, und klicken Sie auf Weiter. Objekte werden auf die gleiche Weise ausgewählt wie in Aufträgen. Hier erfahren Sie mehr über die Erstellung und Bearbeitung von Aufträgen.
  3. Wählen Sie den Triggertyp: Geofence, Geschwindigkeit, Alarme, Sensorwerte, Parameter in Nachrichten usw. Klicken Sie auf Weiter. Hier erfahren Sie mehr über Benachrichtigungstypen.
  4. Passen Sie die für den im vorherigen Schritt ausgewählten Benachrichtigungstyp erforderlichen Kontrollparameter an: Wählen Sie Geofences, geben Sie Geschwindigkeitsbegrenzungen an usw. Klicken Sie auf Weiter. Hier erfahren Sie mehr über Benachrichtigungsparameter.
  5. Geben Sie den Text für die Benachrichtigung ein. Sie werden durch echte Werte ersetzt, wenn die Benachrichtigung ausgelöst wird. Hier erfahren Sie mehr über den Benachrichtigungstext.
  6. Geben Sie an, wie die Benachrichtigung zugestellt werden soll: per E-Mail oder SMS gesendet, online erscheinen, im Obkjektverlauf gistriert usw. Hier erfahren Sie mehr über die Benachrichtigungsaktionen.
  7. Benennen Sie die Benachrichtigung und legen Sie einen Zeitplan für ihre Ausführung fest.
  8. Klicken Sie auf OK. Die erstellte Benachrichtigung wird in der Liste im linken Teil des Fensters angezeigt.

Um eine Benachrichtigung zu erstellen, ist das Zugriffsrecht Benutzer Objekt in Aufträgen, Benachrichtigungen, Routen, Retranslatoren erforderlich. Darüber hinaus sollten Sie, damit die Benachrichtigung funktioniert, Zugriffsrechte auf die Aktionen haben, die von der Benachrichtigung betroffen sind (z.B. um einen Befehl zu senden, Ereignisse zu registrieren, Zugriffsrechte zu ändern usw.).