Karten

Karteneinstellungen werden auf der Registerkarte Karten in den Benutzereinstellungen angepasst.

Kartenquelle

Hier können Sie Kartenquellen aktivieren oder deaktivieren, indem Sie sie in der Liste auswählen. Die Änderungen werden angewendet, nachdem Sie auf OK geklickt und die Seite aktualisiert haben. Anschließend können Sie eine Karte im Kartenmenü auswählen.

Die folgenden Kartenquellen sind in Wialon verfügbar: Gurtam Maps, Google, Bing, Kosmosnimki, 2GIS, WikiMapia, Visicom, Yandex, HERE, Regio, Luxena, what3words, MyIndia, ArcGIS, GoMap.az, Mapbox, OpenStreetMap, Amap und solche zusätzlichen Layer wie OpenSeaMap, OpenWeatherMap, AerisWeather. Standardmäßig werden alle Adressinformationen in Wialon Local vom WebGIS-Server abgerufen. Es ist jedoch möglich, die Adressinformationen vom kartografischen Dienst Gurtam Maps (gegen Gebühr) zu entnehmen. Bei Verwendung von Amap werden die Koordinaten der Einheit mit Verschiebung empfangen. Um diese Koordinaten automatisch in die realen zu konvertieren, aktivieren Sie die Option Chinesische Koordinaten anpassen. Wenn diese Option aktiviert ist, sind Gurtam Maps nicht im Kartenmenü verfügbar.

Wenn Sie bestimmte Kartenquellen aktivieren, werden mehrere Kartentypen gleichzeitig im Menü angezeigt. Wenn Sie beispielsweise die Google-Kartenquelle auswählen, werden im Menü Karten wie Google Streets, Google Physical, Google Satellite, Google Hybrid und Google Street View angezeigt, um sie auf Minikarten zu verfolgen. Für einige Arten von Karten sind zusätzliche Layer verfügbar (z.B. Verkehrsschicht oder Seeschifffahrt).

Die Nutzung kartografischer Dienste wird durch die vom Autor oder einem anderen Rechtsinhaber dieser Dienste festgelegten Verfahren festgelegt. Bei der Auswahl eines kartografischen Dienstes bestätigen Sie, dass Sie die volle Verantwortung für seinen möglichen Missbrauch anerkennen und übernehmen.

Geodatenquelle

In diesem Abschnitt können Sie die Quelle der Adressinformationen auswählen, die auf der Registerkarte Überwachung, in den QuickInfos von Einheiten und Tracks, auf der Registerkarte Nachrichten, in Benachrichtigungen und beim Erstellen von Geofences und Routen verwendet wird. Mögliche Geodatenquellen sind Gurtam, Google, Visicom, Yandex, Mapbox, HERE, Luxena, what3words, ArcGIS, Amap. Nur die Karten, die in den Eigenschaften der Website aktiviert sind, werden in der Liste der verfügbaren angezeigt.

Wenn Sie Google oder Yandex als Quelle für Geodaten ausgewählt haben, sollten Sie Schlüssel für Serveranforderungen im Verwaltungssystem angeben, damit das Überwachungssystem Adressinformationen aus diesen Quellen anzeigen kann.

Wenn der Geokodierungsdienst Google (Standard) oder Yandex (Standard) für das Konto aktiviert ist und Google oder Yandex als Geodatenquelle ausgewählt wird, werden die Informationen über den Standort der Einheit in den Berichten entsprechend dem Format des Kartenanbieters angezeigt.

Für die Gurtam-Geodatenquelle ist es möglich, die MGRS-Koordinatenoption zu aktivieren, wenn der Benutzer über den MGRS-Dienst verfügt.

Wenn eine andere Geodatenquelle als Gurtam ausgewählt wird, ist der Block im Adressformat nicht mehr verfügbar.

Adressformat

Hier können Sie das Format für die Anzeige von Adressinformationen in QuickInfos, Tools, Nachrichten und anderen Orten angeben. Wählen Sie, welche der Standardadresskomponenten angezeigt werden sollen: Land, Region, Stadt, Straße und Haus (mindestens eines dieser Elemente sollte ausgewählt werden). Wenn sich Ihre Einheiten beispielsweise hauptsächlich innerhalb derselben Stadt oder Stadt bewegen, können Sie das Land, die Region und die Stadt weglassen und nur den Straßennamen und die Hausnummer in Adressen belassen. Adresskomponenten können in beliebiger Reihenfolge aufgegeben werden. Um diese Reihenfolge zu ändern, ziehen Sie Komponenten mit den pfeilförmigen Schaltflächen nach oben und unten. Dieses Format betrifft Adressen hauptsächlich in Städten/Städten/Dörfern.

Nur für Gurtam Maps verfügbar.

Dieses Format ist besonders relevant, wenn sich die Einheiten in der Stadt bewegen. Für Adressen außerhalb der Stadt (in der Nähe von Straßen) gibt es zwei wichtige Einstellungen.

Einstellung Beschreibung
Min. Stadtradius Bestimmt, dass, wenn in einer Entfernung, die als Max. Entfernung von der Einheit angegeben ist, keine Siedlung gefunden wird, die Adresse an eine andere Stadt gebunden ist. Der Radius der Stadt, die in die Adressinformationen gelangen kann, kann in diesem Parameter angegeben werden. Es kann beispielsweise notwendig sein, wenn nur große Städte in Adressen erscheinen sollten.
Max. Entfernung von der Einheit Bestimmt, dass, wenn sich die Einheit auf der Straße oder in der Nähe befindet und sich eine Stadt/Stadt/Dorf in einer bestimmten Entfernung befindet, die Adresse als Name der Straße und die Entfernung zu dieser Stadt angezeigt wird (wenn mehrere Städte gefunden werden, dann zur nächsten).

Koordinatenformat

Die Koordinaten des Cursors, die in der unteren rechten Ecke der Karte angezeigt werden, können entweder in Grad oder in Grad und Minuten angegeben werden. Diese Option beeinflusst nur das Positionsformat des Cursors.

Für die Blöcke im Kartenquell- und Koordinatenformat besteht die Möglichkeit, alle Kontrollkästchen auf einmal zu aktivieren. Halten Sie dazu die Strg-Taste gedrückt und aktivieren Sie ein beliebiges Kontrollkästchen des entsprechenden Blocks.