Security

Auf der Registerkarte Sicherheit können Sie die Autorisierung konfigurieren und die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren.

Autorisierungseinstellungen

E-Mail-Adresse

Eine E-Mail-Adresse ist erforderlich, um das Passwort wiederherzustellen und einen Verifizierungscode zu erhalten, wenn die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert ist.

Passwort ändern

Geben Sie Ihr aktuelles Passwort und dann Ihr neues Passwort (zweimal) ein. Klicken Sie zum Speichern auf OK.

Nicht jeder Benutzer hat zum Zeitpunkt seiner Erstellung das Recht, das Passwort zu ändern.

Zusätzliche Autorisierungsmethoden

Google

Diese Autorisierungsmethode ist nach der Konfiguration eines Google-Kontos und der Aktivierung der Google-Autorisierungsoption im Administrationssystem verfügbar (siehe eine detaillierte Anleitung).

Um sich bei Google anzumelden, sollten Sie Ihr Wialon-Konto mit Ihrem Google-Konto verbinden. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche "Mit Google verbinden" und wählen Sie im sich öffnenden Fenster das gewünschte Konto aus (oder klicken Sie auf "Ein anderes Konto verwenden" und geben Sie die Daten eines anderen Kontos an).

Um die Verbindung zu Google abzubrechen, klicken Sie auf die Schaltfläche Verbindung entfernen und wählen Sie das verbundene Konto im sich öffnenden Fenster aus.

Sie können nur ein Google-Konto mit Ihrem Wialon-Konto verbinden.

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Um die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren, wählen Sie im Dropdown-Menü die Methode zum Erhalt des Bestätigungscodes aus: per E-Mail oder SMS.

Per E-Mail

Der Code wird an die in den Autorisierungseinstellungen angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Um die Adresse zu bestätigen, klicken Sie auf die Schaltfläche "E-Mail senden" und geben Sie den empfangenen Code in die angezeigte Zeile ein.

Per SMS

Geben Sie die Telefonnummer an, an die Sie einen Code erhalten möchten. Um die Telefonnummer zu bestätigen, klicken Sie auf die Schaltfläche SMS senden und geben Sie den empfangenen Code in das angezeigte Feld ein. Für SMS-Nachrichten gelten die Standardtarife.

Um Textnachrichten zu erhalten, sollten Sie den SMS-Nachrichtendienst in den Kontoeigenschaften und die Funktion SMS senden in den Benutzereigenschaften aktivieren.

Wenn eine SMS nicht gesendet werden kann (z.B. ist der Dienst deaktiviert oder die Anzahl der verfügbaren Textnachrichten wird überschritten), wird der Bestätigungscode an die in den Autorisierungseinstellungen angegebene E-Mail gesendet.

Erweiterte Einstellungen

Benachrichtigen über Kontoblockierung per E-Mail

Aktivieren Sie diese Option, um Benachrichtigungen über die Sperrung von Konten an die in den Benutzereigenschaften angegebene E-Mail-Adresse zu erhalten. Benachrichtigungen beginnen täglich 5 Tage bevor die Sperrung eintrifft. 

Um mit dieser Option zu arbeiten, sollten Sie den E-Mail-Benachrichtigungsdienst in den Kontoeigenschaften aktivieren.

Flespi-Einstellungen

Autorisierung

Um ein Token zu erhalten, klicken Sie auf die Schaltfläche "Anmelden" und autorisieren Sie in flespi.

Token

Das Feld mit dem generierten Token wird nach erfolgreicher Autorisierung in flespi angezeigt. Das Token ist ein Jahr gültig. Um die Informationen über den Status (aktiv/abgelaufen) und das Ablaufdatum des Tokens anzuzeigen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Überprüfen." Bei Bedarf können Sie das Token manuell bearbeiten.

Region

Die Daten der flespi-Benutzer können in Rechenzentren in Russland oder den Niederlanden gespeichert werden. Die gewünschte Region (ru bzw. eu) wird vom Benutzer bei der Autorisierung in flespi ausgewählt.

In den Benutzereinstellungen in Wialon wird die Region automatisch für das generierte Token angezeigt. Wenn Sie das Token manuell angeben, wählen Sie seine Region in der Dropdown-Liste aus.