Monitoring

Die Registerkarte "Überwachung"  bietet Zugriff auf die wichtigsten Tracking-Funktionen. Hier können Sie die Bewegung von Einheiten auf der Karte beobachten, Befehle und Nachrichten an sie senden, Fotos und Videos anfordern, Parameteränderungen online überwachen usw.

Um die Registerkarte Überwachung zu öffnen, klicken Sie auf die Überschrift im Hauptmenü. Die Überschrift wird angezeigt, wenn der Eintrag Monitoring in den Hauptmenüeinstellungen ausgewählt ist.

Die Registerkarte enthält die Arbeitsliste der Objekte, in der Sie ihre Bewegung auf der Karte überwachen können. Die Arbeitsliste kann entweder alle Einheiten enthalten, die dem Benutzer zur Verfügung stehen oder nur einige von ihnen. Sie können ganz einfach Einheiten zur Arbeitsliste hinzufügen und daraus entfernen, was nicht dazu führt, dass sie aus dem System entfernt werden. Um die gewünschte Einheit schnell in der Liste zu finden, verwenden Sie die dynamische Suche darüber. Neben dem Namen jeder Einheit können Symbole vorhanden sein, mit denen Sie den Zustand der Einheit beurteilen oder bestimmte Aktionen ausführen können. Darüber, in der Kopfzeile der Tabelle, befinden sich Symbole, mit denen Sie Einheiten nach verschiedenen Parametern sortieren können. Um die Symbole in der Arbeitsliste anzuzeigen, konfigurieren Sie die Überwachungsoptionen.

Um eine Einheit auf der Karte zu finden, klicken Sie auf ihren Namen in der Arbeitsliste. Infolgedessen zentriert und zoomt die Karte auf die ausgewählte Einheit.

Die Einheiten werden auf der Karte angezeigt, wenn der Überwachungslayer im Menü sichtbare Layer aktiviert ist. Die Karte zeigt nur die Einheiten an, die in der Arbeitsliste ausgewählt sind. Sie können alle Einheiten auf einmal auswählen, indem Sie das Kontrollkästchen in der oberen linken Ecke der Liste aktivieren. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Auswahl aller Einheiten aufzuheben.

Sie können die ausgewählten Einheiten auf der Karte sehen, wenn sie sich im sichtbaren Bereich befinden. Sie können die Karte bei Bedarf verschieben und zoomen. Wenn die Option Einheitensymbole an Kartengrenzen anzeigen in den Benutzereinstellungen aktiviert ist und die Einheit den sichtbaren Bereich der Karte verlässt, wird ihr Symbol am Rand der Karte angezeigt. Klicken Sie auf das Symbol, um zu der Einheit auf der Karte zu gelangen.

Um den Standort der Einheit auf der Karte nicht zu verlieren, klicken Sie auf das Symbol Einheit auf der Karte beobachten (). Wenn eine neue Nachricht von solchen Einheiten empfangen wird, wird die Karte automatisch skaliert, damit Sie diese sehen können.

Wenn für ein Gerät ein Sensor des Typs Privatmodus mit aktivierter Option "Einheitenstandort nicht anzeigen" aktiviert ist, wird der Standort des Geräts während der Reisen im privaten Modus nicht erkannt. In diesem Fall wird das Symbolwird neben seinem Namen angezeigt. Wenn der private Modus verwendet wird, wird empfohlen, die Anzeige von Einheitennamen auf der Karte zu aktivieren.